Über mich

Ich muss gestehen, der Text für diese Seite will mir nicht recht von der Hand gehen.
Lieber würde ich meinen Kunden persönlich Rede und Antwort stehen. Nichts desto trotz, ich nehme an, man erwartet es einfach, dass man hier etwas über die Therapeutin erfährt.

Diese "Sache" mit den Tieren, na ja, wenn Sie Tierfreund sind, dann verstehen Sie schon, wurde mir praktisch in die Wiege gelegt. Wie das geht? - Ganz einfach - Ich war im Jahr 1957 eine so genannte Hausgeburt, selbst kann ich mich natürlich nicht mehr erinnern, aber es wurde mir folgendes berichtet:
Als meine Mutter in den Wehen lag bat der Arzt dann höflich darum doch endlich die beiden Stubentiger zu entfernen, die versuchten meiner Mutter Trost zu spenden.

Da war es also geschehen, fortan begleiteten Katzen meinen Weg. Es wurden aus dem Nest gefallene Vögel aufgenommen, auch fand so manches zahme Federvieh bei uns ein Heim. Hamster und Co. waren natürlich auch dabei. Schließlich, als es die Zeit erlaubte, kamen auch Hunde ins Spiel.

Beruflich führte mich mein Weg zunächst über viele Jahre in eine völlig andere Richtung. Meiner kreativen Ader folgend erlernte ich den Beruf der Schriftsetzerin und blieb diesem auch ganze 19 Jahre treu. Da die goldenen Zeiten der Druckbranche leider zu ende waren, nutzte ich meine Schreibkenntnisse und landete schließlich für weitere 13 Jahre im Büro.

Im tiefsten Inneren hatte ich aber immer das Bedürfnis meine Tierliebe und meine inzwischen erworbenen Kenntnisse in den Dienst der Tiere und ihrer Besitzer zu stellen.

In enger Zusammenarbeit und unter Anleitung unserer Tierärztin (Dr. med. vet. Claudia Pastor), pflegte und behandelte ich unseren Blacky (Neufundländer-Mix). Er genoss seine Physiotherapie und liebte es auf der Magnetfeldmatte zu ruhen. Hier konnte ich sehen, wie gut man mit seinen Händen Schmerzen lindern kann.
Jetzt war es Klar, ich wollte ein Fernstudium machen und es noch mal wissen.
Die Prüfung zur Tierphysiotherapeutin "Hund, Katze und Pferd" wurde nun erfolgreich vor dem Institut für Tierheilkunde (ifT) abgelegt. Nun geht es noch mit der Tierakupunktur weiter, ja und dann, dann ist Fortbildung natürlich selbstverständlich.

Es ist also so weit - ab sofort stehe ich Ihrem Vierbeiner mit meiner mobilen Praxis im Raum Berlin und Brandenburg zur Verfügung.

Ihre Monika Altmann

www.tierphysiotherapie-altmann.de